Language
Language
Wassermann + Kress Metallverarbeitung GmbH
Login
Portfolio - Details-Maschinen

SORALUCE SLP

Alt-Tag here

Starrbett Fräs - und Bohrcenter SLP

 

Investition in Wachstum und Beschäftigung

Um den Anforderungen des Kundenklientels auch in Zukunft gerecht zu werden, war eine Modernisierung unseres Maschinenparks notwendig. Im Bereich „Fräsen“ haben wir daher mit der CNC Starbett Fräs- und Bohrmaschine von Bimatec Soraluce ein technisches Multitalent angeschafft. Sie garantiert höchste Genauigkeit durch Ständerführung am Maschinentisch, geringe Fundamentkosten durch Blockfundament und ein sehr bedienerfreundliches Maschinenkonzept gewährleistet. Mit dieser Modernisierung erreichen wir eine erhebliche Verbesserung in Bezug auf Effizienz, Dynamik und Leistung. Wir freuen uns, unseren Kunden stets neueste modernste Technik zu bieten und so problemlos allen Anforderungen gerecht zu werden.

(Technische Daten siehe unten)

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert

Im Rahmen des bayerischen regionalen Förderprogramms (BRF) für gewerbliche Wirtschaft und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Ziel „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ wird unser Projekt im Sonderprogramm „ Energieeffizienz und Erneuerbare Energie in Unternehmen“ kofinanziert.

Technische Daten

Traditionelles Starrbett-Konzept mit Führung des Maschinenständers am Maschinentisch und Stützschiene. Vorteile: Höchste Genauigkeit durch Ständerführung am Maschinentisch, geringe Fundamentkosten durch Blockfundament und sehr bedienerfreundliches Maschinenkonzept.

Verfahrweg (längs) 6.500 mm
Verfahrweg (vertikal) 1.800 mm
Verfahrweg (quer) 1.300 - 1.500 mm

  • Extrem schwere, stabile und schwingungsdämpfende Gusskonstruktion der gesamten Maschine und somit langzeitig hohe Genauigkeit.
  • Sehr große Führungsabstände zur Aufnahme von großen Hebelmomenten bei schwerer Bearbeitung und bei unterbrochen Schnitten.
  • Verbreiterbarer Maschinentisch zur Aufnahme von Aufspannwinkel und zum optimalen Spannen von großflächigen und schweren Werkstücken.
  • Integrierter, wassergekühlter Hauptspindelmotor für höchste Laufruhe auch bei Drehzahlen bis 6.000 min-1.
  • Verschleißfreie INA- Linearwälzführungen in allen Achsen.
  • Hydrostatische Dämpfungsschlitten für optimale Dämpfung.
  • Eigens entwickelte mechanische Durchhangkompensation für höchste Genauigkeit beim Querverfahren des Frässchiebers.
  • Allseitig geschliffener Frässchieber zur optimalen Wärmeabstrahlung.
  • 3D-Wärmedehnungskompensation zur Verrechnung des Wärmeganges der Maschine unter Berücksichtigung der Umgebungstemperatur.
  • Fräskopftauschbarkeit innerhalb einer Stunde durch eine Passbohrung im Frässchieber.
  • Komplette 3-seitige Spritzverkleidung mit 2/4-Fronttüren.
  • Mitfahrende Bedienerbühne und Steuerungspendel zur Bedienung von der Front- und Rückseite.

Zurück

© 2015 Wassermann+Kress Metallverarbeitung GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK